Meine Erprobte Coaching-Methode: Kompetenzenbilanz und ZRM®

Bei etwa 1500 Coaches allein in Frankfurt am Main ist es nicht leicht, genau den Richtigen für sich zu finden. Bei einem Vortrag der Top-Rednerin Sabine Asgodom lernte ich meine heutige Coach-Kollegin Martina Frank in Mainz kennen. Die Chemie zwischen uns stimmte von Anfang an. Mit ihr zusammen machte ich dann meine eigene Kompetenzenbilanz. Weil ich schon lange für das Thema Coaching brenne und viele einschlägige Bücher verschlungen habe, fiel mir die Entscheidung nicht schwer, selbst Kompetenzenbilanz-Coach zu werden.

 

Kern der Kompetenzenbilanz ist die Auseinandersetzung mit dem eigenen Lebenslauf. Dabei geht es nicht nur um berufliche Erfolge, sondern auch um Fertigkeiten und Kompetenzen, die in der Familie oder in der Freizeit erworben wurden. Die Schritt für Schritt -Vorgehensweise ist sehr hilfreich.

 

Jeder einzelne Schritt wird von einer Arbeitsmappe vorgegeben. Später kann diese immer wieder als Dokumentation herangezogen werden. Bei Bedarf schreibt der Coach ein 5-seitiges Gutachten für den Coachee, welches teilweise auch für Bewerbungen genutzt werden kann.

 

Die Kompetenzbilanz wurde von Prof. Claas Triebel und Thomas Lang von Wins, München, entwickelt. Sie ist ein wirkungsvolles und wissenschaftlich fundiertes Coaching-Verfahren, um Menschen in Phasen der Neuorientierung zu begleiten – und sie in die Lage zu versetzen, persönliche Ressourcen gezielt für neue Erfolge zu aktivieren. Weitere Informationen zum Verfahren der Kompetenzenbilanz erhalten Sie auf Kompetenzenbilanz.de.

 

In einer 2017er-Studie der Stiftung Warentest im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung & Forschung schnitt die Kompetenzenbilanz neben der KomBi-Laufbahnberatung am besten von allen 11 getesteten Verfahren ab! Weiterbildungsguide.test.de
 

Meine über 17-jährige Berufserfahrung im Personalbereich eines großen Konzernes dient mir bei meiner Arbeit als Coach als gute Grundlage. 

Ich kann mich in Coachees gut einfühlen und anhand meiner eigenen Coaching-Erkenntnisse unterstützen. Insbesondere im Bereich der Vereinbarkeit von Familie und Beruf kann ich wertvolle Erfahrungen weitergeben, aber grundsätzlich richtet sich die Kompetenzenbilanz an alle Menschen mit beruflichem Veränderungsbedarf. Nebenbei fördert die Kompetenzenbilanz nachweislich auch die Resilienz der Teilnehmer-/innen.

 

Ich freue mich, auch Sie von der inspirierenden Wirkung eines Kombi-Coaching überzeugen zu können. Lassen Sie uns gemeinsam starten!